Parkinson und Bewegungsstörungen - Highlights Digital 2023
Hier gelangen Sie zur Registrierung

Registrieren Sie sich zur virtuellen Veranstaltung Highlights Digital 2023

Die Registrierungsgebühr beinhaltet die virtuelle Teilnahme an beiden Veranstaltungstagen, sowie Zugang zu allen Aufzeichnungen der Sitzungen. Diese on-demand Inhalte sind noch bis Ende Juni 2023 online verfügbar.


Highlights Digital 2023

 
 

Willkommen zu Parkinson und Bewegungsstörungen - Highlights Digital am 16. und 17. März 2023!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Parkinson-Krankheit ist nach der Alzheimer-Demenz die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung, deren Prävalenz sich weltweit in den nächsten 30 Jahren durch die steigende Lebenserwartung verdoppeln wird. Neben der motorischen Beeinträchtigung treten bei den Betroffenen auch eine Vielzahl nicht-motorischer Symptome auf, die die Lebensqualität maßgeblich beeinflussen und zur Komplexität der Krankheit beitragen. Zu den Erkrankungen mit Bewegungsstörungen zählen neben der Parkinson-Krankheit aber auch atypische Parkinson-Syndrome, Ataxien, Chorea, Dystonie, Spastik, Tics und Tremor, die das Spektrum unseres Fachgebiets so vielfältig und spannend machen.

In den letzten Jahren gab es einen enormen Wissenszuwachs zur Ätiopathogenese und zu neuen diagnostischen und therapeutischen Ansätzen bei den einzelnen Bewegungsstörungen. Neben einer präzisen klinischen Phänotypisierung bieten zunehmend auch neue technische Methoden, wie z.B. der Einsatz von Sensoren und innovativen Bildgebungsverfahren, vielversprechende Möglichkeiten, die Behandlung von Betroffenen zu individualisieren und hiermit weiter zu verbessern.

Wir möchten Sie einladen, sich bei Highlights Digital 2023 vom 16. bis 17. März 2023 über den aktuellen Stand der Forschung, Diagnostik und Therapie von Bewegungsstörungen aus erster Hand zu informieren und mit nationalen und internationalen Expertinnen und Experten interaktiv auszutauschen.

Die Highlights Digital 2023 werden inhaltlich und organisatorisch von der Deutschen Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen e.V. (DPG) durchgeführt. Unter der Leitung des Kongresspräsidenten Herrn Prof. Dr. Alexander Storch (DPG), Rostock wird die Programmkommission thematische Schwerpunkte setzen, die die Interessen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer widerspiegeln. Auch der Arbeitskreis Botulinumtoxin e.V. (AkBoNT) wird thematisch wieder vertreten sein.

Wir wenden uns mit den Highlights Digital 2023 auch ausdrücklich an Vertreterinnen und Vertreter von spezialisierter Pflege und aktivierenden Therapien, insbesondere an Parkinson-Nurses. Weil die interdisziplinäre Versorgung immer mehr im Mittelpunkt der Behandlung steht, wird das Veranstaltungsprogramm mit spezialisierten Vorträgen in der Multidisziplinären Akademie individuell auf diesen Bereich eingehen.

Vertreterinnen und Vertreter der Pressemedien sind herzlich eingeladen, sich für die Veranstaltung ebenfalls akkreditieren zu lassen. Der Kongress wird von der Berliner Ärztekammer zertifiziert werden.

Ihre,

Prof. Dr. med. Alexander Storch

Prof. Dr. med. Alexander Storch
Kongresspräsident für die DPG

Dr. med. Matthias Löhle
Kongresssekretär für die DPG

 

 
 

 
 

 
 

Call for Abstracts

Werden Sie ein Teil von Highlights Digital

Reichen Sie Ihre Posterbeiträge bis zum 15. Dezember 2022 ein und werden Sie ein aktiver Teil der virtuellen Veranstaltung. Das wissenschaftliche Komitee freut sich auf Ihre Einreichungen.